Zusammenarbeit mit MakersVsVirus

Hallo. Ich hatte mich bei MakervsVirus angemeldet um mal zu schauen, was da los ist und erzählt, dass wir grade an einem Forum bauen… Es wurde gleich von mehreren Seiten bekundet, dass sie das auch wollen… und wir uns zusammen tun sollten.

Hier könnte man diskutueren, was vorhanden ist und was man will!

Von Simona Moise habe ich gehört, dass sie gerne die Liste weiter machen würden.
Wir hatten da auch schon einige Ideen gesammelt von Airtable bis Trello und @Mario hate die Idee,
eine Opencloud-Lösung zu bauen.

Simmt das so in etwa? :smiley:

Gerne könnt ihr auch an der Logodiskussion teilnehmen.

2 Like

gibt es schon was neues zur Bedarfsliste ??

10 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Welcher Umgang mit Kategorien wäre hier nützlich?

Ich glaube ein Trello für die Beadarfsverwaltung wäre ganz gut …
wenn es allerdings viel Hubs gibt wird das da auch sehr unübersichtlich :-/

Forum wäre für mich für die technischen Diskussionen rund um Drucker usw

Hi Nils. Willkommen.

Ich verstehe nicht genau was du meinst.

Was ich an einem an Discourse gut finde, dass man hier zusammen an einem Kondensat an Informationen arbeiten kann.
D.h., dass man erst einmal diskutieren und chatten kann, daraus aber im besten Fall wieder etwas zusammenfassenderes erstellt, so dass neue Menschen nicht all das “hin und her” lesen müssen.

Wenn es nach mir geht, dann

Darum ging es :wink:

Können wir da einfach sehr zeitnah loslegen? Subforum hier oder neues Forum?

ähh versteh grad nich … so recht du magst ne neue Kategorie 3D-Drucker haben ?? :slight_smile:
oder wie meinst du Subforum (neues Discource) ?? :slight_smile: Kategorie kannst du quasi sofort haben

Wir könnten eine Kategorie “Technik” anlegen. Darin könnt ihr loslegen. Falls gewünscht könnte es noch Unterkategorien für die einzelnen Technologien geben. (zbsp Technik/FDM …

Ich frage mich nur, ob es da nicht schon Foren gibt, wo das Wissen quasi da ist.

Aber was immer ihr hilfreiches machen wollt: fangt einfach an und wir organisieren dass dann im Prozess …

1 Like

Hätte schon gerne ein bisschen Separierung. makervsvirus.civilize.it möglich ?

hm. was soll dann der Überlapp zu dem Discourse hier sein ?
bzw. wie sollen die Themen aufgeteilt werden ?
bzw. was soll nach makersvsvirus.civilize.it und was hierhin ?

als Subdomain?

Ja schon … wir können auch das Branding ändern …
was ich nich so toll fände, wenn wir da völlig außenvor wären :-/

oder willst du ein komplett neues und alle Inhalte, die schon da sind weghauen fände ich auch schade !!??

was habt ihr denn für ein “Jobverwaltungssystem” vieleicht kann man das günstig mit ins Discource einbinden !?

@Frief teilweise Trello, teils mit Spreadsheets, sind aber mit einigen der Hackathon Projekte von wirvsvirus am Erarbeiten einer Lösung

Mir ging es ja eher um eine Trennung der Inhalte damit wir nicht euer Board voll spammen :wink:

Das wäre nicht das Problem. Wir haben das Board extra für Corona aufgesetzt aber nicht so genannt damit es länger relevanz behalten kann ( siehe Gründe gegen Kurzathmungsengagement hier)

Gleichzeitig ist es hier schon recht unübrsichtlich. Das wäre aber auch aufräumbar da wir ja noch nicht soo viele Posts haben.

Kurz: Meinetwegen können wir das discourse aufräumen und für makervsvirus öffnen.
Strukturideen?
Einfach Subkategorien schaffen wie @toka vorgeschlagen hat?

MakersVsVirus ist zu groß, als das sie hier assimilieren könnten.
Ich finde es besser, dass sie ein eigenes Discourse haben und da beliebig loslegen können.

Habe ich gerade unter makersvsvirus.civilize.it angelegt …

Mir gings nicht um assimilieren sondern das wir verschmelzen. Heißt meinetwegen kann auch das Logo getauscht werden. Dafür bringen wir mehr Offenheit, Open Source und offene Lizenzen in die Community. Wenn ich mir das Impressum der Download Seite anschaue, dann ist da noch einiges möglich.
Aber auch wir haben unsere Versionen ja nicht unter na ordentlichen Lizenz. Da kann man gemeinsam wachsen.

Ist es nicht langfristig verwirrend wenn 2 Instanzen unter der gleichen URL laufen? Ist das auf unserem “Potsdamer” Server oder auf dem aus Fürstenberg?

1 Like

Nein, warum?. Designpattern: schaffe Zentren, die sich gegenseitig stützen.

Momentan unser wilap server. Muss aber bald umziehen, wenn sich da tausende tummeln sollten …

Wenn die Zentren so nah bei einander liegen fragt man sich aber schon ob eine Fusion nicht sinnvoll ist. Siehe diskussion um die Fusion von Berlin und Brandenburg…

Gleichzeitig hätten wir dann ne technische Fusion aber keine Inhaltliche bzw. personelle. Ich hätte gedacht was nicht im Slack stattfindet oder stattfinden kann kommt hier her und wir räumen vorher auf bzw. glätten ein paar Dinge.

1 Like

Icch bin auch dafür beides zusammen zu packen und nicht noch ein Forum zu dem Thema aufzumachen… Ich weiß @toka neigt dazu gerne sachen auf verschienede Plattformen zu streuen.

Ich bin ehr der Meinung mann sollte versuchen alles an einem Punk zu bündeln um möglichst nur EINEN ort haben zu müssen wo man suchen muss. (spart auch zeit und Nerven)

Ich sehe auch keinen Sinn eines hundersten Forums. Wenn ich mir anschaue was die Leute in München für Probleme mit dem Wiki alleine haben…

https://corona.munichmakes.de/wiki/Bedarfe

Dann noch downloads…
http://www.download-makervsvirus.de/

Man muss ja auch erstmal nicht Slack zu machen sondern kann es ja für dynamische Diskussionen nutzen. so ist es ja gedacht. discourse ist ja eher ein Orga und Wissensmanagment tool. Wo Slack aber nicht passt, kann man auf discourse wechseln und linken. /z.B. bei Modelldiskussion und Druckerfahrungsaustausch)

Bevor man sowas macht sollten aber 2-3 Tage die potentiellen Moderatoren hier schonmal rein und eine Schulung bekommen.

@Nils wie geht ihr damit um das Slack nach so 10 000 oder 100 000 Nachrichten recht viel Geld kostet? Wenn du willst kann ich über die WirVsVirus Orga Kontakt zum Slackteam herstellen.